SliderMontag.jpg
Montag ist nicht Ihr Tag?
Wir haben montags frei!
SliderMontag2.jpg

Aber den Rest der Woche sind wir hellwach!

Und suchen weitere ehrenamtliche Mitarbeiter
für unser Museums-Team.

SliderFilmAufIhrenPC2.jpg
Der Film „Aus dem Heuson-Museum auf Ihren PC – neue digitale Vermittlungsformate“

gibt einen Einblick in die Arbeit der Inventarisierer und zeigt, wie man vom heimischen PC aus genaue Informationen über die einzelnen Objekte abrufen kann.

SliderInventar2.jpg
Wer bisher nicht die Chance hatte, die neue Dauerausstellung vor Ort zu sehen

oder Lust auf viele zusätzliche Informationen zu den gezeigten Objekten hat, kann die Exponate nun virtuell besichtigen.
Ganz bequem vor dem heimischen PC.

SliderInventarAnleitung2.jpg
Anleitung zur Suche in unserer
Objekt-Datenbank
Slider70er.jpg
Die 70er Jahre –
Ein Lebensgefühl in orange

unsere aktuelle Sonderausstellung

SliderFilm70er2.jpg
Ein kleiner Vorgeschmack

auf die Sonderausstellung
"Die 70er Jahre –
Ein Lebensgefühl in orange"

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Ein Blick von Büdingern auf Büdingen, 25. Februar - 18. Juni 2017

Bei dieser Ausstellung waren viele bislang wenig bekannte Gemälde zu sehen. Schon oft wurde die Stadt Büdingen gemalt, häufig als Gesamtansicht, manchmal ein Straßenzug oder auch nur ein bestimmtes Gebäude. Selten sind die Maler so bekannt wie Victor Melior. In der Sammlung des Büdinger Geschichtsvereins befindet sich eine große Auswahl von Zeichnungen und Gemälden von weniger bekannten Malern,  viele davon waren Büdinger Bürger. Aber nicht nur Gebäude wurden verewigt, sondern auch Personen in ihrem Alltag oder in Ausübung ihres Berufs.

Die Ausstellung zeigte unter anderem Arbeiten von den Büdingern Emilie Knaf, Peter Zinnkann, Hans Volk, Jakob Kolb, Ernst Bäppler, Wilhelm Frey, des Frankfurter Malers und Grafikers Johann Höhl und des badischen Landschafts- und Architekturmalers Karl Weysser. Die Präsentation der Bilder zeigte wieder einmal die gute Arbeit der Inventarisierungsgruppe, die viele dieser Werke katalogisiert hat.